• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 25.07.2014

Ostbayern

Heute: 28°C - 9°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Ampfing/Mühldorf  |  28.11.2011  |  22:30 Uhr

Horrorunfall B12: Tod auf dem Weg in den Feierabend

Lesenswert (33) Lesenswert 9 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß


Zwei Menschen tot, acht weitere teils schwer verletzt − selbst für die B-12-erfahrenen Rettungskräfte aus dem Landkreis Mühldorf war es ein schwer zu verdauender Anblick, der sich ihnen am frühen Montagabend bei Ampfing bot. Noch per Polizeihubschrauber mussten Notärzte herbeigeflogen werden, um der Lage Herr zu werden.

Warum der in Richtung Passau fahrende VW Touran kurz vor der Autobahnauffahrt auf die Gegenfahrbahn kam und in einen  Lkw prallte, das war der Polizei auch gestern noch ein Rätsel.  Es gebe keinerlei Anhaltspunkte, hieß es auf Anfrage. Zumindest der Lkw soll nach ersten Erkenntnissen nicht schneller als 50 Stundenkilometer gewesen sein. Auf weitere Informationen hoffe man aus eventuellen Zeugenaussagen. Unfallzeugen werden gebeten, sich umgehend mit der Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn, Tel. 08631/3673-0 in Verbindung zu setzen.

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß


Zumindest die Identität der Toten und der Verletzten konnten die Beamten mittlerweile klären. Demnach kamen im VW der aus Altötting stammende Fahrer (46) und ein 31 Jahre alter Burgkirchner ums Leben. Schwer verletzt wurde ein ebenfalls 31-jähriger Winhöringer, leichte Verletzungen erlitten ein 23- und eine 21-Jährige, beide aus Altötting.  Alle fünf waren auf dem Heimweg von ihrer Arbeitsstelle in Haag.

Zu den Altöttingern kommen vier teils schwer Verletzte aus Mühldorf. Sie saßen in einem nachfolgenden Honda, dessen Fahrer den Unfall zu spät bemerkte.

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß


Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 80 000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle waren neben zahlreichen Rettungs- und Polizeikräften zwei Polizei- und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.  Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Bundesstraße 12 vollständig gesperrt. Der Verkehr wurde auf Nebenstrecken umgeleitet.  − ckl

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß


 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß


 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß


 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß

 − Foto: fib/Eß




Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am











Anzeige











Auf dem Dach endete die Probefahrt für diesen nagelneuen BMW M5. Der Fahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen ist ein 42-jähriger Mitarbeiter eines Fahrzeugherstellers am...



Ein Reifen wie dieser hat sich gestern in voller Fahrt von einem Bus gelöst, ein weiterer war locker. Busunternehmer Otto Simon (l.) und Sohn Herbert sind sich sicher, dass jemand die Bolzen gelöst hat. − Foto: Werner

"Das ist ja kriminell." Otto Simon, Busunternehmer aus Jandelsbrunn (Landkreis Freyung-Grafenau)...



Der Messbeamte Stefan Schneider sichtet die Aufnahmen, die auf der A3 bei Deggendorf gemacht wurden. − Foto: Wannisch

Kein verräterisches Blitzen macht auf das neue digitale Abstands- und Geschwindigkeitsmesssystem...



Verzweiflung auf Papier: Tittlings Realschuldirektor Josef Laslo in seinem Büro mit einem Berg an Initiativbewerbungen aus Mappen und einzelnen E-Mails. Allen wurde abgesagt. − Foto: Lippert

"An den bayerischen Realschulen werden mehr als 90 Prozent der angehenden Realschullehrer abgelehnt"...



Landrat Erwin Schneider − Foto: Schwarz - Schwarz

Altöttings Landrat Erwin Schneider (53) ist am Donnerstagnachmittag überraschend in die Kreisklinik...





Ein Tagesausflug nach München endete für Anna Hartl (v.l.), Katharina Krejčová, Jitka Zová und Anna-Maria Brandtner bei Onkel Heinz Biereder, der den Mädchen gegen Mitternacht überraschend Obdach gewähren musste. − Foto: Privat

Eine halbe Stunde vor Abfahrt waren die 18-jährigen Jugendlichen Samstagabend am Münchner...



Über 2000 Katholiken sind im vergangenen Jahr im Bistum Passau aus der Kirche ausgetreten. − Foto: Jäger

Die Zahl der Austritte aus der katholischen Kirche ist 2013 in Bayern stark gestiegen...



Diskutierten in Burghausen über die Mautpläne: (v.l.) der österr. Landtagsabgeordnete Erich Rippl, MdL Günther Knoblauch, MdB Florian Pronold, Nationalrat Harry Buchmayr und Bürgermeister Hans Steindl. − Foto: Kleiner

Grenzüberschreitend fordern Sozialdemokraten aus Bayern und Österreich eine Rücknahme der von...



Uli Hoeneß − Foto: dpa

Uli Hoeneß könnte schon in wenigen Wochen Freigänger werden und damit das Gefängnis zumindest...



−Symbolfoto: Wolf

Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits schockierend: Zwei Betrunkene haben gegenseitig sich...





Keine deutsch-argentinischen Rivalitäten kommen bei Leonhard Galneder und Benjamin Kastenhuber auf. − Foto: Kastenhuber

Tüßling. Über guten Besuch konnten sich Eva Fürfanger, Leiterin der Kindertagesstätte...



−Symbolfoto: Wolf

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe...



Zwölf junge Männer schafften die Eins vor dem Komma. Die vier besten Michael Schrattenberger (1,58), Stefan Schlaipfer (1,55), Stefan Haberl und Maximilian Steckenbiller (je 1,45) bekamen neben den Silbermedaillen ein Präsent dazu. − Foto: Fotostudio Obendorfer

Die jungen Männer zeigten sich von ihrer besten Seite: engagiert, gut gekleidet und redegewandt...



Gelbe Blüte mit 13 Zacken: Das Wasserkreuzkraut erinnert an Arnika, ist aber sehr gefährlich. Julia Tremmel (11 Jahre) sorgt sich um die Haflinger, die sich mit der Pflanze vergiftet haben. − F.: Roland Binder

Birgit und Michael Tremmel sind verzweifelt. Das Ehepaar aus Kräutert  in der Gemeinde Bernried...



Gelungener Abschluss: 31 Absolventen wurden bei der Abschlussfeier der Staatlichen Berufsschule 2 mit Förderpreisen für ihre Leistungen ausgezeichnet. Es gratulierten unter anderem Moderatorin Julia Sandner (l.), Schulleiter Dieter Schönbuchner (vorne, 3.v.r.) und Vize-Landrat Raimund Kneidinger (3.v.r.). Die Auszeichnung der Regierung von Niederbayern ging an Katharina Falknerer (10.v.l.), Roman Bauer (hinten, r.), Karin Ahollinger (5.v.l.) und Tanja Böhm (vorne, 6.v.r.). − Foto: Wildfeuer

Passau. Rund 400 Absolventen der Staatlichen Berufsschule 2 haben mit einem zünftigen bayerischen...