• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 28.07.2014

Ostbayern

Heute: 27°C - 11°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Top 20 Versendet



Mit dem Auto von Miss Marple im Chiemgau unterwegs

Bestes Sommerwetter mit weißblauem Himmel konnten die 52 Teilnehmer der ADAC-Chiemgau-Historic-Rallye (Oldtimerwandern) am Samstag genießen. Zum fünften Mal gingen Vorkriegsmodelle, Old- und Youngtimer an den Start und wurden von vielen Zuschauern bewundert. Die Old- und Youngtimer wurden in Garching/Alz nach der Fahrzeugsegnung durch...





Tierpark: Baum stürzt auf Besucher - Zwei Kinder in Klinik

Schock für eine Besuchergruppe im Straubinger Tiergarten: Dort ist am Mittwoch eine 20 Meter hohe Erle umgestürzt und auf die Gruppe gefallen. Sechs Besucher - darunter zwei Kinder - wurden dabei verletzt. Wie das Polizeipräsidium Niederbayern am Nachmittag mitteilte...





Hebamme aus Leidenschaft: Elena ist ihr 4000. Baby

Zwillinge oder Frühchen, Steißlage oder Sturzgeburt: Diane Mohrhauer kann nichts erschüttern. Viel Fingerspitzengefühl braucht man für diesen Beruf, sagt die Hebamme, und das Ergebnis ist immer einzigartig: "Das ist ein ganz besonderer Moment, den ich mit den Eltern teilen darf". Vor wenigen Tagen hat die Vilshofenerin dem 4000...





80 Fahrräder im Wert von rund 100.000 Euro gestohlen

Fahrräder und Zubehör im Wert von rund 100.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht auf Dienstag aus einem Geschäft in Passau gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hebelten die Täter eine Tür auf und drangen so in den Verkaufsraum des Fahrradladens in der Graneckerstraße ein. Die Ermittler der PI Passau haben Spuren am Tatort sichergestellt...





Rad ab? Unbekannte lockern reihenweise Muttern

"Das ist dubios", sagt Kfz-Meister Franz Deiner aus Passau. "Vier Kunden sind seit April, Mai in meine Werkstatt gekommen, weil bei ihnen die Radmuttern gelockert waren. Immer vorne links. Und etliche davon standen vorher auf einem Parkplatz in der Innstadt." Auch von anderen Werkstätten seien ihm ähnliche Fälle berichtet worden...





NAMENTLICH IN DER DZ

Mit dem Waldverein unterwegs Lalling. Viele Mitglieder und Freunde der Waldvereinssektion haben unter Leitung von Sektionschef Josef Oswald an einem Ausflug in den Unteren Bayerischen Wald teilgenommen. Erste Station war das Emerenz-Meier-Haus in Schiefweg, das Geburtshaus der bekannten Heimatdichterin Emerenz Meier...





Vilshofen verliert eine kulturelle Instanz

Vilshofen. Er gehörte zu Vilshofen dazu wie die Kirche und der Stadtturm. Täglich war er in der Stadt unterwegs, kein Wunder, denn kaum einer hatte soviele ehrenamtliche Funktionen und war so engagiert wie er: Georg Bergmeier. In der Nacht zum Dienstag ist er im AWO-Altenheim gestorben, in das er erst kurz vor seinem 80. Geburtstag am 3...





Unfall am Stauende - Fahrer stirbt auf A3 bei Hengersberg

Auf der Autobahn 3 zwischen den Anschlussstellen Iggensbach und Hengersberg hat sich am Dienstagabend ein tödlicher Unfall ereignet. Um kurz nach 18.30 Uhr war ein 41-jähriger Ungar mit seinem Transporter in ein Stauende gerast. Er starb noch and er Unfallstelle. Nach Angaben der Polizei, hatte der Ungar einen Stau übersehen...





Wirtschaftsschüler brauchen keine NSA: "Wir wurden genug abgehört"

Unter dem Motto "Jedes Ende ist ein neuer Anfang" oder mit dem T-Shirt-Aufdruck "No School-NSA – wir wurden genug abgehört" haben 120 Absolventen der Staatlichen Wirtschaftsschule im Rathaussaal festlich und humorig ihren Abschluss gefeiert. Dritte Bürgermeisterin Erika Träger und Schulleiter Dieter Schönbuchner beglückwünschten die Asse des...





Sieben Mal die Traumnote eins

Deggendorf. Die Staatliche Berufsschule I hat 231 Absolventen mit dreijähriger Berufsausbildung der Fachgruppen Ernährung, Bau, Holz- und Farbtechnik sowie Körperpflege verabschiedet. Sieben von ihnen hatten die Traumnote eins, 33 einen Notendurchschnitt von 1,5. Weitere 104 erhielten das Zeugnis zum mittleren Schulabschluss...





Betrunkene schneiden sich gegenseitig Fingerkuppen ab

Einerseits ist es zum Schmunzeln, andererseits schockierend: Zwei Betrunkene haben gegenseitig sich die Fingerkuppen abgeschnitten – sie wollten eine Art Mutprobe veranstalten. Wie Grafenaus Polizeichef Siegfried Schreindl auf Anfrage der PNP berichtet, wurde am Freitag gegen 19 Uhr die Polizei nach Grafenau beordert...





Künftig alle Klassen unter einem Dach

Dietersburg. Sämtliche fünf Klassen der Grundschule werden ab Herbst im Schulgebäude Dietersburg unterrichtet. Dies hat Bürgermeister Stefan Hanner im Bauausschuss mitgeteilt. Damit wird es in der bisherigen Außenstelle Peterskirchen keine Schüler mehr geben. Die Entscheidung war wenige Stunden vor der Sitzung gefallen...





Bald barrierefrei ins Bad

Seit Wochen warten die Viechtacher auf einen barrierefreien Zugang zum Badespaß im Freibad, in wenigen Tagen soll es nun soweit sein. Bis Ende der Woche will der von der Stadt beauftragte Schlosser das Tor des Behinderteneingangs montieren. Dies teilt Richard Muhr vom Städtischen Bauamt auf VBB-Anfrage mit...





Das Brandhaus kann doch stehen bleiben

Eine gute Nachricht für die Deggendorfer Innenstadt hat Ingenieur Jürgen Schneider: Das Brandhaus am Oberen Stadtplatz muss doch nicht, wie zunächst geplant, bis zum Erdgeschoss abgerissen werden. Damit wird die Baustelle voraussichtlich weit weniger aufwendig und vor allem deutlich schneller über die Bühne gehen...





Kreislaufkollaps: Altöttings Landrat Schneider in Klinik eingeliefert

 - Schwarz

Altöttings Landrat Erwin Schneider (53) ist am Donnerstagnachmittag überraschend in die Kreisklinik Altöltting eingeliefert worden. "Ich dachte, ich habe eine schwere Herzattacke", sagte der Landrat um 18.20 Uhr, gut zwei Stunden nach  dem Notfall, am Telefon der Heimatzeitung...





PNP-Dialekt-Serie: Was das "Heign" mit Schweden zu tun hat

"Gmahde Wiesn" sind derzeit ein alltäglicher Anblick – es ist "Heigzeit". Was in der heutigen technisierten Zeit von wenigen Personen und speziellen Gerätschaften bewältigt werden kann, war noch bis Mitte des letzten Jahrhunderts ein personal-, zeit- und körperkraftintensives Unterfangen...





Heimatkrimi mit Geschichtsunterricht

Regen. Der Prolog von Ossi Heindls Debütroman "Karl Klostermann und der Ameisenhaufen" zieht den Leser in den ersten Zeilen zurück ins 19. Jahrhundert – zum dramatischen Untergang der Glasmacherfamilie Abele in Ludwigsthal mit den schmerzerstickten Worten ("Es ist zu spät") der Freiin Elise von Hafenbrädl zu ihrem Hausarzt...





Für die Asylbewerber kocht diese Wirtin im Ramadan auch nachts

Auf den Tellern häufen sich duftender Reis, dazu ein bunter Gemüseeintopf und gebratenes Hühnchen. Die Männer und Frauen sind still, sie sind erst einmal nur mit dem Essen beschäftigt. Immerhin ist es schon nach 21.30 Uhr und sie haben den ganzen Tag über noch keinen Bissen gegessen...





Traunsteiner Lindl in Deggendorf

Deggendorf. Wie kommt der Traunsteiner Lindl in den Deggendorfer Kolpingsaal? Ganz einfach: Über die Preisträger dieser begehrten Volksmusikauszeichnung. Gleichzeitig kamen so die Deggendorfer in den Genuss eines überaus gelunengenen Volksmusikabends. Der Traunsteiner Lindl, ein Volksmusik-Schmankerl im Chiemgau...





DNS-Spur überführt Wohnungsdiebe

Mittels Genspuren hat die Polizei zwei Trickdiebe überführt, die vor gut einem halben Jahr eine 81-jährige Frau in Garching (Landkreis Altötting) um einen dreistelligen Euro-Betrag erleichtert haben.Wie die Altöttinger Inspektion am Donnerstag mitteilte, hatte sich einer der Männer im Dezember als Mitarbeiter der Stadtwerke vorgestellt und erklärt...