• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 27.05.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Top 20 Versendet



Firmenjubiläum endet in Tränen: "Nichts ist mehr wie früher"

In diesem Jahr begeht die Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) ihr 50-jähriges Bestehen. Doch nach Feiern ist seit dem Wochenende niemand mehr zumute. Sechs Mitarbeiter, die anlässlich des Jubiläumsjahres einen Erlebnistag verbringen durften, sterben bei einem Brand in ihrer Unterkunft in Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land)...





Sechs Lindner-Mitarbeiter sterben: "Das ist kaum zu fassen"

 - Foto: dpa

Im Landkreis Rottal-Inn herrscht Fassungslosigkeit. Sechs Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf sind in der Nacht auf Samstag in Oberbayern bei einem Brand ums Leben gekommen, mittlerweile wurden alle Leichen entdeckt. Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt...





Nationalpark: Frei lebender Wolf tappt in Fotofalle

Erstmals seit 1994 wurde im Bayerischen Wald ein frei lebender Wolf nachgewiesen. Wie das Landesamt für Umwelt (LfU) am Freitag mitteilt, tappte das Tier bereits am 8. Mai kurz nach Mitternacht in eine Fotofalle im Nationalpark, genauer gesagt "im Bereich zwischen Falkenstein und Rachel" (Landkreis Regen)...





Gedreht im Lkr. Passau: Komödie "Todsicher versichert" heute im TV

Ein Versicherungsvertreter-Neuling fällt mit Kollegen in ein Dorf ein, um den Bauern Policen aufzuschwatzen. Eine verhängnisvolle Kette von Todesfällen beginnt. Amüsanter Stoff für die TV-Krimikömodie "Storno – Todsicher versichert". Zu sehen ist der Film am Mittwoch, 20. Mai, in der ARD (20.15 Uhr)...





Genossenschaftsverband Bayern im Staatsanwaltschafts-Visier

Der Genossenschaftsverband Bayern ist ins Visier der Münchner Staatsanwaltschaft geraten. Vor wenigen Tagen habe es Durchsuchungen in den Büroräumen gegeben, sagte ein Sprecher des Verbandes am Freitag in München und bestätigte damit einen Bericht der "Passauer Neuen Presse" (Samstag). Zum Hintergrund äußerte sich der Verband nicht...





"Vergelt’s Gott" für 157 Jahre Kloster

Die acht Schwestern der Congregatio Jesu sind fort. Doch ihr segensreiches Wirken besteht weiter. Am Pfingstmontag hat die Pfarrei Altenmarkt die Englischen Fräulein in einem bewegenden Gottesdienst verabschiedet, den Pfarrer Emanuel Hartmann mit den aus Altenmarkt stammenden Geistlichen Hans Heindl und Markus Kirchmeyer in der vollen Asambasilika...





Ex-CSU-Chef Erwin Huber: "Bargeld ist altmodisch und überholt"

Wissenschaftler in Deutschland diskutieren die Abschaffung des Bargelds. Zu Recht, findet der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses im Bayerischen Landtag und frühere Finanzminister und CSU-Chef Erwin Huber. "Es ist altmodisch und überholt, wenn wir zuerst zur Bank gehen, am Geldautomaten mit Karte und PIN Geld abheben...





An der Fußgängerampel in San Diego . . .

Die ungewöhnlichsten Geschichten schreibt das Leben selbst. Eine davon hat Jonathan Michelon, Professor für menschliche Entwicklung und Erziehung am College in Dallas im fernen Texas, erlebt. Und da Vilshofen dabei die Hauptrolle spielt, hat er eine Mail an die Heimatzeitung geschrieben...





Brand nahe Reichenhall: Sechs Rottaler sterben in den Flammen

 - Foto: Leitner/BRK BGL

Ein tragisches Unglück überschattet das Pfingstwochenende. Bei einem Großbrand im oberbayerischen Schneizlreuth nahe Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) brannte in der Nacht auf Samstag ein Übernachtungsbetrieb nieder. Über 40 Angestellte der Firma Lindner aus dem niederbayerischen Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) waren dort...





Krebserregend? CSU-Mehrheit lehnt Glyphosat-Verbot ab

Das Unkrautvernichtungsmittel "Roundup" mit seinem Wirkstoff Glyphosat ist ein weltweiter Bestseller - laut WHO aber vermutlich krebserregend. Auf Bayerns Feldern darf der Stoff weiter versprüht werden. Das möglicherweise krebserregende Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird in Bayern nicht verboten...





Grünes Licht: B20 kann jetzt dreispurig werden

Die Regierung von Oberbayern hat den Plan für den ca. 4,5 Kilometer langen, dreistreifigen Ausbau der B20 zwischen Burghausen und Marktl, Landkreis Altötting genehmigt. "Diese Baumaßnahme ist zur Verbesserung der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs auf dieser wichtigen Fernstraßenverbindung mit in diesem Straßenabschnitt starkem...





Luchse getötet: "Neue Eskalationsstufe der Luchsgegner"

Ein Wildtierexperte des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) hat am Freitag vergangener Woche in einem Waldstück nahe seines Wohnorts im Gemeindebereich Lam (Landkreis Cham) vier Vorderpfoten getöteter Luchse gefunden. Offenbar handelt es sich um einen Einschüchterungsversuch von Luchs-Gegnern oder den "Protest eines einzelnen frustrierten...





Brandunglück: Die Verletzten sind nicht in Lebensgefahr

Nach dem verheerenden Brand in einem Gästehaus im oberbayerischen Schneizlreuth (Landkreis Berchtesgadener Land) befinden sich die Verletzten – Mitarbeiter der Firma Lindner aus Arnstorf (Landkreis Rottal-Inn) – nicht in Lebensgefahr. Insgesamt wurden 13 Männer und Frauen verletzt, vier davon schwer und vier mittelschwer...





Mit Glockengeläut in die Hölle: AC/DC rockt das Olympiastadion

"Rock Or Bust" – rocken oder kaputtgehen – das ist nicht nur der Titel des aktuellen Albums, sondern ohne Zweifel auch die Überlebensstrategie der australischen Rock-Veteranen AC/DC, die im Rahmen ihrer gleichnamigen Welttournee am Dienstag im nahezu ausverkauften Münchner Olympiastadion ein wahres Hard-Rock-Feuerwerk mit einem...





900 "Männerleut" und ein Kardinal: Pfingstritt-Fotos und Video

Am traditionellen Pfingstritt im oberpfälzischen Bad Kötzting haben am Montag 861 Reiter und mehr als 20.000 Zuschauer teilgenommen. Das Wetter – trocken, aber nicht sonnig – sei für Pferde und Reiter ideal gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Auch der Präfekt der Glaubenskongregation, Kardinal Gerhard Ludwig Müller...





Feuerwehr will mit Kampagne neue Mitglieder werben

Demnächst startet die Simbacher Feuerwehr mit einer besonderen Werbeaktion. Laut Kommandant Markus Pilger basiert die Aktion auf der aktuellen Werbekampagne "Mach Dein Kind stolz" des Landesfeuerwehrverbandes (LFV) Bayern. Kampagnengesichter sind Kinder, die erkennbar sehr stolz auf ihre Mutter oder ihren Vater sind und als Beweis dafür eine...





Einmal der "Goggi", immer der "Goggi"

Er ist 66 Jahre alt, ein angesehener Mediziner, ein g’standenes Mannsbild, wie man in Bayern sagt, und er trägt einen bekannten Namen. Doch für Familie und Freunde, für alle, die ihn kennen, ist er immer noch nur der "Goggi". Wie damals, als er ein Bub in Dingolfing war, und fast zufällig zum Namensgeber des Goggomobils...





Im Krankenhaus darf weiter operiert werden

Das viel diskutierte, neue Konzept für die Rottal-Inn-Kliniken hätte für Simbach fast eine kleine Katastrophe bedeutet. Da war sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstagabend einig. Nicht bekannt war nämlich, dass das medizinische Versorgungszentrum (MVZ) in Gefahr war, sprach Wilfried Borrmann am Ende der Sitzung an...





Fensterln-Streit: Verantwortliche planen öffentliche Aussprache

Kommt es zur Versöhnung nach dem Fensterln-Streit an der Uni Passau? Nach der Absage der Podiumsdiskussion am Montag durch einen Studentenvertreter wegen der "Sexismus-Scheiße" setzen die Campusfest-Veranstalter nun auf Deeskalation: Nico Hilebrand-Thorbecke bietet nun am Donnerstag einen Ersatz für die abgesagte Diskussion "Passau 2020 –...





Zum Jubiläum: Hans Glas Denkmal in Pilsting enthüllt

Sie knattern, sie qualmen, sie hupen, sie röhren, sie stinken, sie bollern und sie glänzen. Erinnerung und Gedenken können manchmal ziemlich laut und präsent sein. Auch an Pfingsten. Bis zu 300 Goggo-Liebhaber sind am Pfingstmontag auf den Pilstinger Markplatz gerollt, um dem Gründer der Automobilfirma und Pilstinger, Hans Glas...