• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 14.02.2016



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


Top 20 Kommentare



83 Kommentare

"Asylpaket III": Organisatoren entschuldigen sich für Panzer

Der Veranstalter des Faschingsumzuges im oberbayerischen Reichertshausen hat sich für die Teilnahme einer Panzerattrappe samt Aufschrift "Ilmtaler Asylabwehr" entschuldigt. "Ich bedauere die Unachtsamkeit außerordentlich", sagte Zugleiter Konrad Moll vom "Oberilmtaler Carneval-Verein" (OCV) am Montag...





62 Kommentare

"Heimatliebe statt Multikulti": Ab wann geht Fasching zu weit?

Fasching ist die Zeit, in der auch mal auf Konventionen gepfiffen wird, in der es lockerer zugeht, in der - oftmals etwas verblümt - Meinungen verpackt werden. Nicht selten sind diese Meinungen dann auch auf Faschingswagen zu finden. Vor allem im Rheinland ist das der Fall. Manchmal aber auch bei hiesigen Faschingsumzügen...





34 Kommentare

Nach PNP-Interview: Empörung über Ministerpräsident Seehofer

CSU-Chef Seehofer sorgt einmal mehr für Ärger in Berlin. Im Zusammenhang mit der Asylpolitik Angela Merkels spricht er von der "Herrschaft des Unrechts". So sprach man einst über die DDR. Die SPD weist seine Kritik zurück.In der SPD wächst die Empörung nach der umstrittenen Kritik des CSU-Chefs Horst Seehofer an der Asylpolitik von Bundeskanzlerin...





16 Kommentare

Weißwurst to go: Patentierte Weltneuheit aus Passau

"Mei, das müssen wir unbedingt in unsere Partnerstadt Akita mitnehmen." 3. Bürgermeisterin Erika Träger ist ganz aufgeregt. "Die Japaner wären da sicher ganz verrückt danach." Verrückt nach der patentierten Weltneuheit aus Passau – dem "Weißwurst-Stangerl", der Weißwurst to go...





23 Kommentare

CSU: Mehr Flüchtlinge aufs Land - Region rät zu behutsamem Vorgehen

Die Arbeitsgruppe Demographie der CSU-Landtagsfraktion schlägt vor, mehr Flüchtlinge in den ländlichen Regionen Bayerns, vor allem im Norden und Osten, unterzubringen. "Wir brauchen eine ausgewogene Verteilung und können nicht alle in den Großstädten und Ballungsräumen aufnehmen", sagte der Vorsitzende der Arbeitsgruppe...





26 Kommentare

Video: So begründet Scheuer die Aschermittwochs-Absage

Nach dem schweren Zugunglück von Bad Aibling haben CSU, SPD, Grüne und Linke den traditionellen Politischen Aschermittwoch abgesagt. CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer sagte dem "Bayernkurier" am Dienstag, ganz Bayern trauere um die Toten der Zugkatastrophe. "Aus Respekt vor den Opfern des tragischen Zugunglücks findet der morgige Politische...





29 Kommentare

Mädchen (11) hebt in Park ein Rauschgift-Depot aus

Einen unglaublichen Fund hat ein elfjähriges Mädchen beim gemeinsamen Spielen mit Freunden im Stadtpark am Rande des Passauer Kainzenwegs gemacht. In einem Erd-Depot vergraben entdeckte das Kind satte 2,5 Kilogramm Haschisch im Marktwert von geschätzten 25.000 Euro...





35 Kommentare

Missbrauch bei Domspatzen: Bistum zahlt Opfern 400.000 Euro

Die Katholische Kirche hat im Missbrauchsskandal bei den Regensburger Domspatzen nach Informationen der "Welt am Sonntag" (WamS) rund 400.000 Euro Entschädigungen gezahlt. Bis Anfang 2016 wurde dem Bericht zufolge mehr als 150 Mal ein Betrag von je 2500 Euro für Opfer körperlicher Gewalt ausgezahlt...





22 Kommentare

Künast nach Seehofer-Äußerungen: "Läuft mir kalt den Rücken runter"

Die Grünen wollen CSU-Chef Horst Seehofers Äußerungen von einer "Herrschaft des Unrechts" an den deutschen Grenzen im Bundestag zum Thema machen. Die Bundesregierung soll in der Fragestunde des Bundestags Rede und Antwort dazu stehen. "Seehofers Äußerungen sind unerhört und geschichtsvergessen...





21 Kommentare

Sicherheit auf schmalem Grat: "Bürgerwehren" machen Ernst

Auf Facebook gründen sich "Bürgerwehren", die zu mehr Sicherheit aufrufen. In Niederbayern ziehen diese Gruppen nun tatsächlich durch die Straßen. Der Verfassungsschutz hat sie im Blick, weil sie auch Mitglieder aus der rechten Szene anziehen. Sie wollen es "nicht länger einfach so hinnehmen"...





15 Kommentare

"Keine freien Meinungsäußerungen": Gemeinderat wirft hin

Das ist ein politischer Paukenschlag in der kleinen Gemeinde Geiersthal (Landkreis Regen): Thomas Gierl, langjähriger Gemeinderat der Freie-Wähler-Gemeinschaft (FWG) und einige Zeit sogar 3. Bürgermeister von Geiersthal, hat am Wochenende "mit sofortiger Wirkung" seinen Rücktritt vom Amt als Gemeinderat erklärt...





16 Kommentare

Storch will auf Maus "ausgerutscht" sein - und erntet Spott

Sie hatte gefordert, an den Grenzen notfalls auch auf Frauen und Kinder unter den Flüchtlingen schießen zu lassen. Mit dieser Aussage hatte die AfD-Politikerin Beatrix von Storch einen Skandal ausgelöst. Jetzt stellt sich heraus: Es soll alles nur ein Versehen gewesen sein...





11 Kommentare

Rentner fährt mit vereister Scheibe - und prallt in Gegenverkehr

 - dpa

Weil er ohne die Scheibe freizukratzen unterwegs war, hat ein Rentner am Freitagabend in Langdorf (Landkreis Regen) einen schweren Unfall verursacht. Laut Polizei war die Sicht des 79-Jährigen "extrem beeinträchtigt", als er gegen 19.15 Uhr das Auto einer 19-Jährigen im Gegenverkehr von der Straße rammte...





12 Kommentare

Minister warnt vor Bürgerwehren: "Von Rechtsextremen missbraucht"

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat vor der Bildung von sogenannten Bürgerwehren gewarnt. "Wir halten nichts von der Einrichtung von Bürgerwehren", sagte der CSU-Politiker. Die bayerische Polizei habe die Sicherheitslage "sehr gut im Griff", betonte er. Deshalb seien Bürgerwehren in Bayern "schlicht nicht notwendig"...





7 Kommentare

Geplanter B12-Knoten: Geteilte Meinung bei der Bevölkerung

Nicht überall sorgt die Info über den neuen 8er-Knoten bei Freyung-Ort für Begeisterung. Wir hatten vor wenigen Tagen darüber berichtet, dass es für die unfallträchtige Ausfahrtstelle zur B12 eine Lösung geben soll: Nach einem Besuch örtlicher Politiker im Maximilianeum in München hatte man sich auf den 8er-Knoten geeinigt...





6 Kommentare

Video-Umfrage: Passauer zum Volksmusik-Aus auf Bayern 1

Immer noch werden täglich dutzende Leserbriefe zum Thema geschrieben, hunderte Kommentare im Netz abgegeben - und auch beim Fasching spielt das Thema mittlerweile eine Rolle. Die Rede ist von der Entscheidung des Bayerischen Rundfunks, die Volks- und Blasmusik vom Radiosender Bayern 1 zu verbannen, um Formatbrüche zu verhindern, wie es heißt...





13 Kommentare

"Falsche Botschaft": Hallitzky kritisiert Bürgerbefragung

Auf heftige Kritik stößt die Bürgerbefragung zum Thema Asyl, welche das Aktionsbündnis mit dem Namen "Mehr Demokratie wagen im Landkreis Passau" in den Gemeinden Neuburg am Inn und Ruhstorf durchgeführt hat (die PNP berichtete), bei Eike Hallitzky. In einer Presseerklärung findet er in seiner Funktion als Gemeinderatsmitglied von Neuburg und als...





14 Kommentare

Landrat krank: Feuerwehr-Dienstversammlung verschoben

Die für kommenden Sonntag, 14. Februar, in Ruhmannsfelden (Landkreis Regen) geplante Dienstversammlung der Kommandanten und Feuerwehrführungskräfte und die Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Regen müssen verschoben werden. Das hat Heiko Langer, Pressesprecher des Landratsamtes Regen, am Freitagvormittag mitgeteilt...





7 Kommentare

Beamter geht sechs Jahre nicht zur Arbeit - und niemand merkt‘s

Ein Beamter in Südspanien ist mehr als sechs Jahre lang nicht zur Arbeit erschienen, ohne dass es seiner Behörde aufgefallen wäre. Zu dieser Zeit bezog er jeden Monat sein Gehalt. Seine Abwesenheit fiel nach Medienberichten vom Freitag erst auf, als die Stadtverwaltung von Cádiz ihm für seine 20 Dienstjahre eine Plakette überreichen wollte...





9 Kommentare

Ärger über die Grenzen der Narrenfreiheit

Krach machen um jeden Preis? Die Musik aufdrehen bis zum Anschlag? Muss das im Fasching so sein? Und ist jeder andere, der keinen Gehörschaden haben will, eine Spaßbremse? Ja – wenn man so denkt, wie einige Teilnehmer, die nach dem Rosenmontagsumzug in Rotthalmünster in Facebook ihrem Ärger Luft machen...