• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 30.07.2015



Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...


  • Artikel 63 / 93
  • Pfeil
  • Pfeil




Die Geburtshilfe am Standort Landau des Donau-Isar-Klinikums ist weiterhin akut in ihrem Bestand gefährdet. Nach der Hebammen-Misere zum Ende des vergangenen Jahres läuft die Abteilung nun nach der Kündigung von Chefarzt Dr. Veit Anders und seiner Oberärztin Dr. Natalya Klassen erneut Gefahr, stillgelegt werden zu müssen, das ist das Ergebnis der Sitzung des Verwaltungsrates am Montag.

Der Knackpunkt ist der 1. April: Zwar haben Dr. Veit Anders und Dr. Natalya Klassen mittlerweile ihre Kündigungen vom Dezember zurückgezogen und nun, formal korrekt, zum Quartalsende am 31. März gekündigt. Doch danach schaut es finster aus. Der Grund: Ohne die Beiden hat die Geburtshilfe keine Fachärzte mehr, die in Notfällen binnen zehn Minuten im Landauer Krankenhaus eintreffen könnten − so wie es das Gesetz vorschreibt.

Der Verwaltungsratsvorsitzende des Donau-Isar-Klinikums, der Deggendorfer Landrat Christian Bernreiter, gibt sich deshalb keinerlei Illusionen hin: "Wenn kein Wunder geschieht, kann die Abteilung ab April nicht mehr aufrecht erhalten werden." − tomMehr dazu in der Landauer Neuen Presse vom Dienstag, 15. Januar.








Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2015
Dokument erstellt am




article
632254
Landau
Der Landauer Geburtshilfe droht am 1. April endgültig das Aus
Die Geburtshilfe am Standort Landau des Donau-Isar-Klinikums ist weiterhin akut in ihrem Bestand gefährdet. Nach der Hebammen-Misere zum Ende des vergangenen Jahres läuft die Abteilung nun nach der Kündigung von Chefarzt Dr. Veit Anders und
http://www.pnp.de/anzeigen/baby_galerie/babyartikel/632254_Der-Landauer-Geburtshilfe-droht-am-1.-April-endgueltig-das-Aus.html?em_cnt=632254
2013-01-14 16:27:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/01/14/teaser/130114_1626_29_38761499_mb_buergerversammlung_62_teaser.jpg
news




bis
suchen Pfeil


Menschenskinder-Artikel veröffentlichen


Sie möchten Ihr Neugeborenes im Kreise Ihrer Familie sowohl in der Zeitung als auch in der Baby-Galerie vorstellen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!




Neues Baby in die Galerie aufnehmen


Sie möchten Ihr Baby auch in der Baby-Galerie vorstellen?
Dann schicken Sie uns bitte ein Foto von Ihrem Kind und alle benötigten Angaben.




Aktuelle Glückwünsche


Lukas Ressl

Lukas Ressl

Kleiner Lukas,du bist ein wunderschönes Baby. Ich...


Tobias Gadringer

Tobias Gadringer

Willkommen,kleiner süsser Zwerg.Alles,alles gute ...


Luisa Neigleder

Luisa Neigleder

Ich wünsche der gesamten Familie alles,alles Lieb...