• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 22.10.2014

Ostbayern

Heute: 7°C - -1°C

präsentiert von:


Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Baby-Galerie

Wir begrüßen unsere neuen Erdenbürger
und gratulieren den glücklichen Eltern!
Schreiben auch Sie Glückwünsche an
die Familie oder benachrichtigen Sie Freunde
und Verwandte über die Geburt!

Lina-Marie Brückl
Lina-Marie Brückl
Hannah Göbel
Hannah Göbel
17.10.2014
Klinikum Passau
Constantin Sieghart
Constantin Sieghart







Alina Kreilinger ist da!

Wald/Alz. "Der Doktor meinte, sie würde sicher über die Zeit gehen und deshalb hatten wir uns gar keine großen Gedanken gemacht", erzählt Verena Kreilinger (24) vom 21. September. "Aber dann kam sie doch drei Tage früher und fast wäre sie noch im Auto zur Welt gekommen", ergänzt Patrick (24) schmunzelnd. Zum Glück schaffte es das Paar aber rechtzeitig...





Constantin hatte es eilig!

Constantin liebt es dramatisch. Er wollte so plötzlich raus aus Mamis Bauch, dass am frühen Morgen des 17. Oktober eine Fahrt mit Blaulicht und Sirene ins Klinikum Passau nötig wurde. Aber es ist alles gut gegangen. Bei der Geburt wog Constantin 3305 Gramm und war 53 Zentimeter groß. Seine Brüder Leo (4) und Marios (3) sind glücklich. Sie haben...





Mia ist da!

Gangkofen. Eine Woche nach errechnetem Entbindungstermin kam Mia Aigner am 29. September um 15.45 Uhr im Krankenhaus Eggenfelden zur Welt. Bei der Geburt wurde Mutter Lisa Aigner von Vater Marcel Holzbauer und dem Geburtshilfeteam unterstützt. Mia wog 2930 Gramm bei einer Größe von 50 Zentimetern. – Die nun dreiköpfige Familie ist in Gangkofen zu Hause. − red/Foto: red






Berlin/Regensburg

Hebammen-Haftpflicht: Gesetz soll Prämien-Anstieg stoppen

Hohe Haftpflicht-Beiträge treiben viele freiberufliche Hebammen zur Geschäftsaufgabe. −Symbolbild dpa

Ihr Beruf gehört zu den ältesten der Welt, in den vergangenen Wochen und Monaten jedoch schlugen Hebammen bundesweit Alarm. Viele freiberufliche Geburtshelferinnen sehen durch die stark gestiegenen Haftpflicht-Prämien ihre Existenz bedroht, das berufliche Aus für viele Hebammen sei vorprogrammiert...





Passau

Die Geburt wird zur Existenz-Frage

Gesprächsrunde mit Geburtshelferinnen aus der Region (v.l.): Johanna Köppl, Annette Stadler, Ida Teuchner mit Kind, MdL Gerhard Waschler, Melanie Schwope, Bernadette Lentner, MdL Walter Taubeneder und Christiane Brauer. − Foto: Starke

Die Gefahr ist ihnen bewusst: Geht bei einer Geburt etwas schief, hat die Hebamme vielleicht Mitschuld. Zum Glück verläuft die große Mehrheit der jährlich knapp 700 000 Geburten in Deutschland reibungslos. Trotzdem: Hebammen müssen sich entsprechend gegen Risiken versichern...







bis
suchen Pfeil


Aktuelle Glückwünsche


Luca Marco Sommer

Luca Marco Sommer

Es sagte einmal die kleine Hand zur großen Du gr...


Hannah Göbel

Hannah Göbel

Alles Gute nochmal von der gesamten >Thüringer...


Celina Althammer

Celina Althammer

alles gute nochmal für eure kleine maus und auch ...






Menschenskinder-Artikel veröffentlichen


Sie möchten Ihr Neugeborenes im Kreise Ihrer Familie sowohl in der Zeitung als auch in der Baby-Galerie vorstellen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!




Neues Baby in die Galerie aufnehmen


Sie möchten Ihr Baby auch in der Baby-Galerie vorstellen?
Dann schicken Sie uns bitte ein Foto von Ihrem Kind und alle benötigten Angaben.