• regioevent.de
  • heimatsport.de
  • am-sonntag.de


pnp.de 23.08.2014

Login

   Jetzt registrieren!   Passwort vergessen?




RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...




Pocking  |  25.04.2013  |  23:54 Uhr

Pockinger ist 56 Jahre ohne Führerschein gefahren

Lesenswert (15) Lesenswert 15 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






 − Foto: Marius Becker, dpa/Archiv

 − Foto: Marius Becker, dpa/Archiv

 − Foto: Marius Becker, dpa/Archiv


56 Jahre lang ist ein heute 73-Jähriger ohne Führerschein gefahren − nun hat die Polizei Pocking den notorischen Schwarzfahrer aus dem Verkehr gezogen. Anonyme Hinweise, erklärt Pockings Polizeichef Franz Dadlhuber, laufen häufiger in der Station ein.

So auch in diesem Fall, wo die Beamten darauf hingewiesen wurden, dass ein Mann aus dem Stadtgebiet ständig mit dem Auto unterwegs sei, obwohl er keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Eine Streife fuhr zum Anwesen des Mann, um in der Sache weitere Klarheit zu erlangen. Als die Polizei an der Wohnanschrift des Mannes ankam, fuhr der gerade mit dem Auto weg. Der Pockinger wurde kontrolliert und es stellte sich prompt heraus, dass der 73-jährige Mann tatsächlich keinen Führerschein hatte.

Der Rentner räumte ein, dass er eigentlich seit 1957 ohne die erforderliche Fahrerlaubnis hinter dem Steuer saß. Gegen den Pockinger wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Auch seine Frau kommt nicht ungeschoren davon, wie die Polizei berichtet. Die Ehefrau war die Halterin des Wagens und ließ ihren Mann gewähren. − pnp



Ausführliche Berichte aus der Zeitung: Einzelausgabe als PDF online kaufen | Bereich für Abonnenten





Dokumenten Information
Copyright © Passauer Neue Presse 2014
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am

article
758659
Pocking
Pockinger ist 56 Jahre ohne Führerschein gefahren
56 Jahre lang ist ein heute 73-Jähriger ohne Führerschein gefahren − nun hat die Polizei Pocking den notorischen Schwarzfahrer aus dem Verkehr gezogen. Anonyme Hinweise, erklärt Pockings Polizeichef Franz Dadlhuber, laufen häufig
http://www.pnp.de/758659
2013-04-25 23:54:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/04/25/teaser/130425_1916_29_39845649_fuehrerscheinentzug_24498003_teaser.jpg
news



article
758659
Pocking
Pockinger ist 56 Jahre ohne Führerschein gefahren
56 Jahre lang ist ein heute 73-Jähriger ohne Führerschein gefahren − nun hat die Polizei Pocking den notorischen Schwarzfahrer aus dem Verkehr gezogen. Anonyme Hinweise, erklärt Pockings Polizeichef Franz Dadlhuber, laufen häufig
http://www.pnp.de/758659
2013-04-25 23:54:00
http://www.pnp.de/_em_daten/_ngen/2013/04/25/teaser/130425_1916_29_39845649_fuehrerscheinentzug_24498003_teaser.jpg
news



Anzeige





ANZEIGE WIRD GELADEN... SchliessenSchliessen
Inhalt wird geladen...


Angebote aus der Region




Donau-Moldau-Zeitung
MUNDING GOLDANKAUF




Anzeige











Das Malheur: Das Festbier spritzt mit Druck aus dem Fass und macht Gams nass. − Fotos: Laudi

Zwei Schläge hatte Florian Gams anvisiert und war erleichtert, damit auszukommen...



viele unbegleitete junge Flüchtlinge in Ostbayern an. Aber auch die Zahl der erwachsenen Asylsuchenden ist auf hohem Niveau. − Foto: dpa

Sein Trip aus der Hölle endet in einer Schulturnhalle im Passauer Stadtteil Auerbach...



Opern-Stern Maida Hundeling sang spontan auf der Hochzeit von Verena Windorfer. Beide hatten sich zufällig beim Friseur getroffen. − Foto: Jäger

Ihre Stimme ist brachial, nicht zu stoppen, gewaltig und unverwechselbar, schreiben Kritiker über...



 - Symbolfoto: dpa

Gaffer haben am Freitagnachmittag nach einem Unfall auf der A3 bei Neuburg am Inn (Landkreis Passau)...



Passau trauert um Fritz Gerstl: Der engagierte SPD-Politiker ist im Alter von 91 Jahren gestorben. − Foto: Jäger

Ein Passauer Polit-Urgestein ist tot: Fritz Gerstl, langjähriger SPD-Bundes- und Lokalpolitiker...





−Symbolfoto: Binder

Ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau hat am Dienstagvormittag einen Geisterfahrer auf...



Hier kaufen auch die ausländischen Nachbarn gerne ein: Auf dem Parkplatz eines Discounters in Zwiesel stehen zahlreiche Fahrzeuge aus Tschechien. − Foto: Bietau

51,8 Millionen Euro: So viel Umsatz könnte dem Einzelhandel durch ausbleibende tschechische Kunden...



In der Turnhalle der Fachoberschule hat die Stadt eine Notunterkunft für die tätlich mehr werdenden minderjährigen Flüchtlinge ohne Begleitung eingerichtet. − Foto: Stadt Passau

Die Stadt richtet eine Notunterkunft für minderjährige Flüchtlinge ein. Auf Grund der hohen Anzahl...



Erich Mairleitner (44) und sein Sohn Samuel (9) vor dem Lkw, der bei der Verhinderung eines Geisterfahrerunfalls auf der A3 im Einsatz war. − Fotos: Peer/Schlegel

Die Serie von Geisterfahrten auf der Autobahn A3 reißt nicht ab. Dienstagvormittag wurde auf der...



Die ersten Flüchtlinge sind da, unter anderem Sozialarbeiter Ralf Grunow (r.) kümmert sich um sie. Unterstützt wird er von kurzfristig organisierten Mitarbeitern von freien Trägern der Jugendhilfe. − Fotos: Jäger

Am Mittwoch richtete die Stadt Passau eine Notunterkunft für minderjährige Flüchtlinge in der...





Erich Mairleitner (44) und sein Sohn Samuel (9) vor dem Lkw, der bei der Verhinderung eines Geisterfahrerunfalls auf der A3 im Einsatz war. − Fotos: Peer/Schlegel

Die Serie von Geisterfahrten auf der Autobahn A3 reißt nicht ab. Dienstagvormittag wurde auf der...



−Symbolfoto: Binder

Ein Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Freyung-Grafenau hat am Dienstagvormittag einen Geisterfahrer auf...



In der Turnhalle der Fachoberschule hat die Stadt eine Notunterkunft für die tätlich mehr werdenden minderjährigen Flüchtlinge ohne Begleitung eingerichtet. − Foto: Stadt Passau

Die Stadt richtet eine Notunterkunft für minderjährige Flüchtlinge ein. Auf Grund der hohen Anzahl...



Gefälscht: Die Gemeinde Fürstenstein hat mit der 30000-Euro-Überweisung, die gestern in Hutthurm aufgetaucht ist, nichts zu tun. − F.: Pierach

Er hat es schon wieder getan: Ein dreister Betrüger will die Gemeinde Fürstenstein abzocken...



Bisher gibt es solche Falschfahrer-Stoppschilder an Autobahn-Anschlusstellen und Parkplatz-Ausfahrten wie hier auf der A3 bei Deggendorf. Nach PNP-Informationen sollen nun auch elektronische Warnsysteme erprobt und bewertet werden. − Foto: dpa

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt plant einen besseren Schutz vor Geisterfahrern auf...







Anzeige